Auszeichnung guter Bauten des BDA Münster – Münsterland

Ausgezeichnet wurden besonders qualitätvolle Bauwerke, Gebäudegruppen oder städtebauliche Anlagen, die sich in dem Gebiet des BDA Münster-Münsterland befinden. Dieses umfasst die Stadt Münster sowie die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf.

Auszeichnung guter Bauten 2017 des BDA Münster-Münsterland

Am 12. und 13. Oktober 2017 fand die Preisgerichtssitzung der "Auszeichnung guter Bauten 2017 des BDA Münster-Münsterland" statt.

Bei ca. 40 Teilnahmen wurden 3 Auszeichnungen und 3 Anerkennungen vergeben.

Preisträger 2017

Auszeichnungen

Foto: Roland Borgmann
Foto: Roland Borgmann

Uppenbergkita an der Dreifaltigkeitsschule, Münster

Architekt: Burhoff und Burhoff Architekten BDA, Münster
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede

Schillergymnasium, Münster

Architekt: Andreas Heupel Architekten BDA, Münster
Foto: Lukas Roth
Foto: Lukas Roth

Philosophisches Seminar am Domplatz, Münster

Architekt: Peter Böhm Architekten, Köln

Anerkennungen

Foto: Christian Richters
Foto: Christian Richters

H7 Büro- und Verwaltungsgebäude, Münster

Architekt: Andreas Heupel Architekten BDA, Münster
Foto: Peter Wilson
Foto: Peter Wilson

Wohnbau „An der Sebastiankirche“, Münster

Architekt: Bolles+Wilson GmbH & Co. KG, Münster
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede

Verwaltungsgebäude Textilverband in Münster

Architekt: Behet Bondzio Lin Architekten, Münster

Wir stellen vor: Die Jury 2017

Dr. Arnold Bartetzky

Architekturkritiker, Leipzig

Johannes Löbbert

Architekt BDA, Berlin

Helle Schröder

Architektin, Berlin

Prof. Ursula Ringleben

Architektin BDA, Düsseldorf

Dr. Marianne Wagner

Kuratorin Skulptur Projekte Münster