Veranstaltung

26. Jun 2018, 19:00

„Bezahlbar.Gut.Wohnen“ Wohnen – aber wie?

Eine Veranstaltungsreihe des BDA Münster – Münsterland in Kooperation mit der Stadt Münster und MSA | Münster School of Architecture

Veranstaltung 4 / Reihe von Kurzvorträgen mit Podium – Kostengruppe 100 – Potenziale neuer Verfahren und Akteure zur Lösung der Bodenfrage

Vor dem Baubeginn liegt die Phase Null, Moment der Initiierung eines Projektes und der Entwicklung von Programmen. Wer baut wo für wen? Unter welchen Rahmenbedingungen soll geplant werden? An dieser Stelle werden wichtige Entscheidungen vor dem eigentlichen Planungsprozess getroffen, die den Spielraum für Architekten und beteiligte Akteure konditionieren. Der Blick auf Verfahren der Konzeptvergabe und des Umgangs mit dem Boden bietet Horizonte für die Wohnraumversorung für Städte mit knappten Flächen.

Wie kann Bauland vergeben werden, damit nachhaltiger Wohnraum dauerhaft für alle Bevölkerungsschichten zugänglich ist? Welchen städtischen Beitrag können neue Verfahren leisten?

Moderation:
BDA Münster-Münsterland

Redner 1:
Prof. Stefan Rettich, Uni Kassel, Karo Architekten, Leipzig

Redner 2:
Andreas Nienaber, Leiter Amt für Immobilienmanagement, Stadt Münster

Redner 3:
Cord Soehlke, Baubürgermeister der Stadt Tübingen

Foto: Klaus Dömer
Foto: Klaus Dömer

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Ort

Stadthausgalerie
Gruetgasse (Klemensstraße 10)
Münster
Google Maps

Partner